Preisschießen 2017

In den Wochen vor dem Königsschießen, wurde das vereinsinterne Preisschießen der Schützengesellschaft Eisenbach in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Sportpistole durchgeführt. In den Altersklassen Jugend, Junioren, sowie den Schützen wurde das Schießen um die besten Teiler und die begehrte...

In den Wochen vor dem Königsschießen, wurde das vereinsinterne Preisschießen der Schützengesellschaft Eisenbach in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Sportpistole durchgeführt. In den Altersklassen Jugend, Junioren, sowie den Schützen wurde das Schießen um die besten Teiler und die begehrten Sachpreise durchgeführt. Zusätzlich konnten auch die nichtaktiven Mitglieder in einer eigenen Auflagewertung ihr Können unter Beweis stellen.

Mit einem 39,8 T gewann Charlotte Bischof das von den Mädchen dominierte Schießen mit dem Luftgewehr in der Jugendklasse. Hannah Kloos folgte mit einem 73,1 T auf Platz 2. Marena Brand, knapp dahinter, erreichte mit einem 79,1 T den dritten Platz. Auf den weiteren Plätzen: Marlon Brand, Leonie Börner, Felix Schäfer, Emil Spilger, sowie Maren Hennrich.

In der Juniorenklasse Luftgewehr sicherte sich Daniel Bretzigheimer mit einem glatten 23 T den ersten Platz. Mit einem 70,6 T folgte ihm Leon Schreiber auf Platz zwei. Justus Sievering mit einem 87 T wurde Dritter. Auf den weiteren Plätzen: Lucas Wollmann, Marcel Sator und Tobias Bachmann.

Sehr spannend und präzise war es bei den aktiven Luftgewehrschützen. Hier musste zur Ermittlung des Gewinners das Deckblattl (zweitbester Schuss) herangezogen werden. Gewonnen hat das Preisschießen Helmut Berninger mit einem sehr guten 9,2 T, und einem Deckblattl von 46,6 T. Auf Platz zwei kam Willi Korn mit einem ebenfalls 9,2 T, und einem Deckblattl von 153,3 T. Dritte wurde Angela Hepp mit einem glatten 16 T.

Das Schießen der Nichtaktiven gewann Andrea Brand-Weis mit einem 124,5 T.

Die unter allen Teilnehmern ausgeschossenen Wanderpokale ging in der Jugend an Marena Brand, in der Juniorenklasse an Justus Sievering, und in der Schützenklasse an Manuel Schott.

Den mit dem Bogen ausgeschossenen Robin Hood gewann Leonie Börner.

Das Schießen mit der Luftpistole wurde von Sarah-Louisa Bischof mit einem 86,1 T gewonnen. Platz zwei ging an Werner Berger mit einem 190,8 T. Michael Berger erreichte mit einem 285,7 T den dritten Platz. Mit der Sportpistole sicherte sich mit einem 944,9 T Angela Hepp den ersten Platz. Gefolgt von Werner Berger auf Platz 2 mit einem 2059 T. Gerhard Heß kam mit einem 2198 T auf Platz drei.

Die Preisverteilung fand im Rahmen der Königsfeier in den Salztrögstuben in Obernburg statt. Auf dem Bild die Gewinner in der Jugendklasse von links: Marlon Brand, Emil Spilger, Felix Schäfer, Hannah Kloos, Marena Brand, Benno Firsching, Charlotte Bischof, Sarah-Louisa Bischof